Startet Ihr SmartMover nicht? Fehlersuche und Lösungen

Was geschieht? Ihr SmartMover startet nicht, und Sie brauchen ihn als ein wichtiges Hilfsmittel im Arbeitstag, das Sie nicht entbehren wollen. Gut ist es dann, dass wir Ihnen schon die Lösung für vier typische Ursachen dafür geben können, dass Ihr SmartMover nicht starten will – so geht es.

Sie sind an der Baustelle eingetroffen und sind für die Arbeit des Tages bereit. Ihr SmartMover will aber nicht starten und ohne ihn wird es ein langer Tag mit schweren Lasten und Umherschieben mit einem unhandlichen schweren altmodischen Steinwagen.

Manchmal hören Maschinen leider plötzlich auf zu funktionieren. Oft genügt ein einfacher Handgriff, damit sie wieder starten, aber hin und wieder kann auch ein größerer Eingriff erforderlich werden.

So verhält es sich auch mit dem Baron SmartMover. Wir kennen jedoch die vier häufigsten Ursachen, warum er nicht starten will. Und zum Glück haben wir auch die Lösung. Wenn Sie eines der folgenden Probleme erleben, bieten wir Ihnen die Lösung.

Das Tiefaufladen nicht vergessen

Zunächst ist es wichtig klarzustellen, dass die Batterie aufgeladen werden muss, bevor sie 100 % entladen worden ist. Wenn nur eine grüne Anzeige an der Batterie leuchtet, muss sie wieder aufgeladen werden. Falls Sie die Batterie verwenden, bis nur die rote Anzeige leuchtet, riskieren Sie, dass Sie die Batterie nicht selbst aufladen können. Und dann ist Service bei uns für das Tiefaufladen erforderlich.

Daher laden Sie jeden Tag am Feierabend die Batterie auf. Kurze, häufige Aufladungen verkürzen die Lebensdauer der Batterie.

Falls Ihre Batterie nicht einen ganzen Arbeitstag aushält, weil Sie zum Beispiel auf sehr loser Oberfläche oder mit schweren Lasten fahren, empfiehlt es sich, zusätzliche Batterien zu kaufen, damit immer eine voll aufgeladene Batterie bereitgehalten werden kann.

Fehlersuche

  1. Die Maschine klickt nicht beim Start
    Verbinden Sie Ihre SmartMover-Batterie drei Sekunden mit dem Lader und wieder starten.
  2. Die Maschine klickt beim Start, läuft aber nicht an (sie stockt)
    Versuchen Sie, den SmartMover zu schieben, indem Sie den Gashebel nach unten drücken, ein Bein auf die Fußstütze setzen und vorwärts schieben.
  3. Maschine fährt langsam
    Der Drehzahlschalter ist defekt. Ersatzteil bestellen und auswechseln.
  4. Batterie wird nicht geladen / Lader leuchtet eine Sekunde Rot und dann wieder Grün
    Die Batterie ist entweder zu heiß oder zu kalt. Die Batterie kann nur bei einer Temperatur zwischen +3 und +40 Grad Celsius aufgeladen werden. Alternativ kann die Batteriesteuerung defekt sein und muss repariert werden.

Schnellservice

Diese waren die vier häufigsten Ursachen, warum Ihr SmartMover nicht starten will. Funktioniert er immer noch nicht? Dann den Baumarkt kontaktieren, wo Sie ihn gekauft haben – oder den Baumarkt in Ihrer Nähe – dann hilft man Ihnen dort mit einer Lösung.

Falls der SmartMover zu uns zur Reparatur eingeliefert wird, leisten wir natürlich einen schnellen Service, damit Sie Ihren SmartMover nicht länger als nötig entbehren müssen. In einigen Fällen bekommen Sie eine Leihbatterie, während wir Ihre Batterie prüfen.

Kommt Ihnen die Fehlersuche bekannt vor? Das kommt daher, dass sie schon auf dem Aufkleber vorne an Ihrem SmartMover abgedruckt ist: Dort, wo Sie sie am meisten brauchen.

Kennen Sie alle Zubehörteile, die es für den SmartMover gibt? Falls Sie Zeit sparen wollen, beginnen Sie am besten hier.