Förderbänder + Zubehör

Stufenlose Geschwindigkeit, vorwärts, rückwärts und Serienverbindung.

Neuer, kraftvoller Motor und innovative Steuerung erweitern die Anwendungsmöglichkeiten für Förderbänder.

Die neue Baron Förderbandserie enthält eine Reihe von neuen Einrichtungen, die die Anwendungsmöglichkeiten erweitern.

Der Frequenzumrichter ermöglicht, dass Sie einen kraftvollen Dreiphasenmotor verwenden können, obwohl die Stromversorgung nur einphasig ist. Ausserdem ermöglicht der Frequenzumrichter, dass die Drehzahl von 20 bis 80 cm/Sek. variiert werden kann und es läuft sowohl vorwärts als rückwärts.

Die neuen Förderbänder können in Reihe mit bis zu acht Bänder gleichzeitig geschaltet werden und sind in den Versionen CU (ConveyorUnit) und CCU (ConveyorControlUnit) erhältlich.

Der CCU ist erforderlich, falls Sie eine Serienschaltung möchten, da durch diesen die nachfolgenden gesteuert werden.

Diese Funktionen öffnen Ihnen neue Verwendungsmöglichkeiten. Die Zielgruppe der Förderbänder ist jetzt wesentlich grösser geworden.

Ein gutes Beispiel: In Verbindung mit Ausgrabung von Kellern, können die Förderbänder für Entsorgung von Material verwendet werden und nach Änderung der Laufrichtung kann neues Material wieder im Keller transportiert werden.

Die neueste Entwicklung ist CU Basic für Einzätze, wo keine Reihenaufstellung erforderlich ist, aber wo man auf die variable Geschwindigkeit und die Möglichkeit des Vorwärts- und Rückwärtsfahrens nicht verzichten möchte.

Förderbänder ab 2,5 bis 6,0 Meter

Die Förderbänder der Serie CU-CCU sind in verschiedenen Längen erhältlich. CU2500 ist 2,5 Meter, CU3300 ist 3,3 Meter, CU4500 ist 4,5 Meter und CU6000 ist 6,0 Meter, CCU4500 ist 4,5 Meter und CCU6000 ist 6,0 Meter (Bandlänge).

Die näheren Spezifikationen, technischen Daten und Detailfotos entnehmen Sie bitte den jeweiligen Modellen.

Baron Förderbänder

CU2500 Förderband

CU3300 Förderband

CU4500 Förderband

CU6000 Förderband

CCU4500 Förderband

CCU6000 Förderband

Fahrgestell

Fülltrichter

Stützbein