Förderbänder für jeden Bedarf

Vorwärts, rückwärts, variable Geschwindigkeit und Reihenaufstellung.

Erwägen Sie den Kauf eines Förderbandes, müssen Sie sich zunächst den aktuellen Bedarf klarmachen. Aber es empfiehlt sich auch zu überlegen, was in Zukunft erforderlich wird.

Die vielen Vorteile

Bei Baron ist die Wahl einfach: Wir bieten drei Typen von Förderbändern an. Für alle drei Typen gilt, dass es einfach ist, sowohl die Geschwindigkeit als auch die Laufrichtung zu justieren. Hierfür genügt es, einen Schalter zu drehen. Dies ist auch während des Betriebs möglich. Es ist also nicht notwendig, das Förderband erst auszuschalten, die Anpassung kann erfolgen, allmählich wie es die Arbeit erforderlich macht.

Auch die Reihenaufstellung unserer Förderbänder für den Materialtransport über längere Strecken ist möglich. Die Baron Förderbänder lassen sich jeweils mit bis zu acht Bändern in Reihe koppeln – und sie werden alle von einem Förderband gesteuert, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Das Förderband wählen, das Ihrem Bedarf entspricht

Wir bieten drei Förderbänder zur Wahl an:

CCU-Förderband

Das CCU-Förderband ist universell einsetzbar. Es kann allein verwendet werden oder mit bis zu sieben CU-Förderbändern in Reihe gekoppelt werden. Dabei funktioniert das CCU-Förderband als Master und steuert die anderen Förderbänder. Daher müssen Geschwindigkeit und Laufrichtung nicht für alle Förderbänder justiert werden, dies erfolgt allein von dem CCU-Förderband aus.

In den Längen 4,5 und 6 m lieferbar.

CU-Förderband

Das CU-Förderband kann allein verwendet und mit einem CCU-Förderband gekoppelt werden. Im letzteren Fall hat es eine Slave-Funktion und wird vom CCU-Förderband gesteuert. Bis zu sieben CU-Förderbänder können zu einer Reihenaufstellung zusammengekoppelt werden.

In den Längen 2,5 m, 3,3 m, 4,5 m und 6 m lieferbar.

Basic Förderband

Das Basic Förderband kann nur allein betrieben werden. Es kann also nicht mit anderen Förderbändern zusammengekoppelt werden, weder als Master noch als Slave. Aber es bietet immer noch die hervorragenden Qualitäten eines Baron Förderbandes, und wie bei unseren anderen Modellen sind Geschwindigkeit und Laufrichtung einfach justierbar.

In den Längen 2,5 m, 3,3 m, 4,5 m und 6 m lieferbar.

Die vielen anderen Vorteile

  • Baron Förderbänder lassen sich natürlich unabhängig von den verschiedenen Längen in Reihenaufstellung kombinieren. Somit lassen sich die Förderbänder auf den Abstand anpassen und nicht umgekehrt.
  • Alle unsere Förderbänder sind mit 3-Phasen-Motoren versehen. Dies bedeutet, dass keine Kondensatoren eingesetzt werden, was diesbezügliche Fehler ausschließt.
  • Die Reinigung ist einfach. Baron Förderbänder sind geschlossene Einheiten, wodurch Steine, Staub und sonstige Fremdkörper nicht so leicht in die Konstruktion gelangen. Dies bewirkt auch, dass die Förderbänder gegenüber den Strapazen bei der Arbeit besser gerüstet sind.
  • Die Konstruktion der Förderbänder ist bis ins kleinste Detail durchdacht: Sie sind primär aus Aluminium gefertigt, was die Handhabung erleichtert. Der Rahmen ist stabil, so dass sich das Förderband bei der Arbeit nicht verdreht und den Motor überlastet.
  • Sollte trotzdem ein Defekt vorkommen, ist es einfach, einige Ersatzteile vorrätig zu halten oder zu beschaffen. Die Komponenten für alle Baron Förderbänder sind identisch. Daher ist es nicht erforderlich, verschiedene Ersatzteile für verschiedene Förderbänder vorrätig zu haben. Es empfiehlt sich immer, etwaige Installationen von einem autorisierten Elektroinstallateur ausführen zu lassen.

Für die Förderbänder ist auch Zubehör erhältlich, das die Arbeit erleichtert. Mit dem Fahrgestell und den soliden Gummirädern lässt sich ein Förderband von einem Mann umstellen. Mit den Stützbeinen kann das Förderband im Winkel gestellt werden. Falls das Förderband auf einem Container oder dergleichen gestützt werden muss, kann der obere Teil des Stützbeins abgenommen und für das Anhaken des Förderbandes verwendet werden. Zudem ist der Baron Fülltrichter die optimale Lösung für das Füllen des Förderbandes von einem anderen Förderband oder für das Schaufeln von Materialien.

Alle Zubehörteile sind leicht zu montieren entweder mit wenigen Klicken oder einzelne Schrauben.